Ohne Auferstehung kein christlicher Glaube?

Immer wieder wird von Christen behauptet, ohne die Auferstehung gäbe es keinen christlichen Glauben.

Für mich ist dies ein Affront gegen die Botschaft und das Leben von Jesus.

Denn sein Leben und seine Liebe, die er sich auch von dem androhenden Tod nicht hat nehmen lassen, hat seinen Wert auch ohne Auferstehung, resp. ist m.E. das Wesentliche an der christlichen Botschaft.

Der Glaube an die Auferstehung ist vielmehr das Vertrauen darauf, dass der Tod nicht das Ende von allem ist und der Hass nicht siegen soll.

Die Auferstehung jedoch ist weder bei Jesus noch bei uns etwas, das sich fotografieren oder beweisen liesse, resp. gelassen hätte.

Genauso ist es mit den Erscheinungen. Sie zeigen m.E. v.a. innere Auseinandersetzungen der Jüngerinnen und Jünger Jesu nach seinem Tod auf wie das Entsetzen, das die Frauen hatten, nach dem Auffinden des leeren Grabs. Es sind Trauerverarbeitungen und ein Suchen nach dem „Wie weiter?“.

Den Glauben jedoch an ein Leben nach dem Tode gibt es seit es Menschen gibt.

Darum ist für mich der Kern des christlichen Glaubens Jesu Herzblut und sein Leben, sein befreiendes und ermutigendes Handeln, das den Menschen über das Gesetz stellt im Gegensatz zum Kirchenrecht und zur kath. Obrigkeit. Ebenso hat Jesus hervorgehoben, wie die Schriftgelehrten den Glauben und den Weg zu Gott verwalten wollen, was heute wie damals nach wie vor der Fall ist. Päpste, Kardinäle und Bischöfe meinen auch heute, sie wüssten, was die Wahrheit ist und welcher Glaube der richtige und welches Handeln das richtige ist!! Also hört auf, Jesus als Herr, Gott und Auferstandenen zu ehren, sondern ehrt ihn, indem ihr seine Botschaft ernst nehmt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s